Bitte warten Sie..
Bitte warten Sie..

Gesundheitssystem in der Türkei

Die Türkei bietet qualitativ hochwertige Gesundheitsdienste. Die gesetzliche Bestimmung in der Verfassung der Republik Türkei stellt klar: "Jeder hat das Recht auf soziale Sicherheit", die allen Bürgern der türkischen Republik Zugang zu Gesundheitsdiensten bietet. Sowohl öffentliche als auch private Gesundheitsdienste sind leicht zugänglich und erschwinglich.

Die revolutionären Schritte, die in den letzten Jahren im türkischen Gesundheitswesen unternommen wurden, haben dazu geführt, dass das türkische Gesundheitssystem wie in vielen anderen Bereichen weltweit in den Vordergrund gerückt ist. Während sich die Gesundheitsinfrastruktur rasch verbessert hat, ist die Bettenkapazität mit neu eröffneten Gesundheitszentren gestiegen. Der Anstieg der Zahl der Ärzte, die sich mit Hilfe der Modernisierung der medizinischen Ausbildung auf verschiedene Bereiche spezialisieren, hat das Niveau der Fachkompetenz der Türkei in vielen neuen Bereichen wie Ästhetik-, Augen- und Herzoperationen erhöht.

Gesundheitsdienste, dass die Türkei Angebote

Die Türkei bietet Gesundheitsdienste in allen medizinischen Fachgebieten wie Augenkrankheiten, Orthopädie und Traumatologie, Innere Medizin, HNO, Gynäkologie, allgemeine Chirurgie, Mund und Zahnkrankheiten, Neurochirurgie, Haut und Geschlechtskrankheiten (Dermatologie) und Pädiatrie. Auf der anderen Seite hat sich die Türkei in den letzten Jahren in den Bereichen Organtransplantation, Augen und Zahnpflege, plastische Chirurgie und Haartransplantation hervorgetan. Die Vielfalt der Gesundheitsdienste in der Türkei schafft ein attraktives Umfeld sowohl für "Medizintouristen" als auch für eine wachsende Zahl von "internationalen Rentnern".

Warum die Türkei für Gesundheitsdienste?

Gesundheitssystem in der TürkeiDie hohe Qualität der Dienstleistungen, die Erreichbarkeit für 1,5 Milliarden Menschen aus drei verschiedenen Kontinenten innerhalb von vier Flugstunden, die geographische und strategische Lage und das gemäßigte Klima machen die Türkei weltweit zu einem Vorreiter im Gesundheitsbereich.

Eines der wichtigsten Elemente, die die Türkei zu einem der Spitzenländer in den Gesundheitssystemen der Welt machen, ist das Fachwissen und die Erfahrung der Ärzte. Aufgrund des allgemeinen Verständnisses im Land und des Bildungssystems sind die ersten Präferenzen intelligenter und erfolgreicher Studenten die medizinischen Fakultäten in der Türkei.

Andererseits sind aufgrund der Bevölkerungsdichte und struktur die Zahl und Vielfalt der Fälle, mit denen die Ärzte in ihren Fachgebieten konfrontiert werden, im Vergleich zu vielen entwickelten Ländern recht hoch. Dies erhöht die Möglichkeit der "Ausbildung am Arbeitsplatz" und verschafft den Ärzten eine wichtige Erfahrung. Diese beiden Fälle sollen sicherstellen, dass die Qualität des medizinischen Personals in der Türkei hoch ist.

Was die Türkei zu einem Anziehungspunkt im Gesundheitswesen macht und sie im Vergleich zu anderen Ländern vorteilhaft macht, lässt sich wie folgt zusammenfassen:

• Gesundheitsdienste über Weltstandard
• Starke gesundheitstechnische Infrastruktur und hohe Bettenkapazität
• Anzahl der akkreditierten Gesundheitseinrichtungen und organisationen
• Zahl der Fachärzte in verschiedenen Bereichen
• Fortschrittliche technologische Behandlungsmethoden
• Wettbewerbsfähiges Preisniveau
• Personalisierte Behandlungsmethoden
• Fremdsprachen Sprachiges Dienstpersonal
• Kurze Wartezeiten
• Möglichkeiten der Komplementär und Alternativmedizin als Ergänzung zu schulmedizinischen Methoden

All diese Merkmale ziehen Touristen an, die das Land aus gesundheitlichen Gründen besuchen oder die nach der Pensionierung ein gesundes Leben führen und qualitativ hochwertige Gesundheitsdienste in Anspruch nehmen möchten.

Preise im Gesundheitssektor in der Türkei

Obwohl der erste Grund sind die entwickelten Gesundheitsdienste auf der ganzen Welt Standards für Menschen, die die Türkei für Gesundheitsdienste wählen, ist einer der wichtigsten Gründe, die zu dieser Wahl beitragen, das wettbewerbsfähige Preisniveau. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass "Gesundheitsdienste" in der Türkei billig sind; es bedeutet jedoch, dass Operationen in der Türkei im Vergleich zu den meisten europäischen Ländern aufgrund der niedrigen allgemeinen Lebenshaltungskosten in der Türkei erschwinglicher sind. Nach dem Preisindex für Krankenhausdienstleistungen der OECD gehört die Türkei zu den Ländern mit den niedrigsten Indizes, gemessen an durchschnittlich 41 Indizes von 100. Während der Durchschnitt der Europäischen Union bei 91 liegt, gehören die USA mit einem Index von 115 zu den Ländern mit dem höchsten Index. Die Schweiz sticht mit 115 als das Land mit dem höchsten Index hervor.

Anhand einiger Beispiele können wir den Preisvorteil im Gesundheitswesen untersuchen.

Gesundheitssystem in der Türkei• Während die Preise für Hüftgelenkersatz Operationen in den USA bei rund 40'000 USD liegen, bewegen sich die Preise in der Türkei zwischen 12'000-14'000 USD.
• Während die Preise für IVF-Behandlungen (In-vitro-Fertilisation) in den USA zwischen 15.000-20.000 USD schwanken, kann die gleiche Behandlung in der Türkei für 2.500 bis 3.000 USD durchgeführt werden.
• Während die Preise für Laseroperationen wie Myopie-, Hyperopie- und Astigmatismus-Behandlungen in den europäischen Ländern zwischen 4.000 und 8.000 Euro schwanken, liegen die Preise in der Türkei zwischen 600-750 Euro.
• Der Preis für die Bypass-Operation liegt in den USA zwischen 94.000 und 210.000 USD, in der Türkei bei 12.000 USD; die Angioplastie liegt in den USA zwischen 44.000 und 98.000 USD, in der Türkei kostet die gleiche Operation 3.500 USD.
• Die Preise für Zahnimplantate liegen zwischen 1.000 und 3000 USD in Großbritannien oder den USA, während diese Operation in der Türkei zwischen 500-800 USD kostet.
• Während der Preis für eine Rhinoplastik in den USA bei 6.500 USD liegt, beträgt der Durchschnittspreis in der Türkei etwa 3.100 USD. In der Schweiz kann diese Operation bis zu 18.000 USD kosten.
• Die Türkei, insbesondere auf dem Gebiet der Haartransplantation Chirurgie, zeichnet sich sowohl durch Fachwissen und Erfahrung als auch durch die Preise in der Welt aus. Während die Haartransplantation in der Türkei zwischen 1.700 und 2.000 USD kostet, kann sich diese Zahl in England und den Vereinigten Staaten verzehnfachen, d.h. bis zu 25.000 USD betragen.
• Auch die Fettabsaugung unter den kosmetischen Eingriffen kostet in der Türkei im Vergleich zu den USA 50 % weniger. Während die Preise in der Türkei zwischen 1.250 und 3.000 USD liegen, liegt diese Zahl in den USA bei 5.500 USD und in Deutschland bei 6.000 bis 11.000 USD.

Ein ähnlicher Vergleich lässt sich auch für verschreibungspflichtige Medikamente anstellen. Die meisten Standardmedikamente in der Türkei sind wesentlich erschwinglicher als ihre Äquivalente in Großbritannien, den USA und den europäischen Ländern. Als Beispiel können wir eines der populären Magenmedikamente heranziehen. Während die 40-mg-Version desselben Medikaments, die von einem internationalen Arzneimittelhersteller hergestellt wird, in den USA 7,78 USD kostet, kostet sie in Kanada 3,37 USD, im Vereinigten Königreich 2,21 USD; der Verkaufspreis dieses Medikaments liegt in der Türkei bei 37 Cent.

Wie kann ich als Ausländer in der Türkei Gesundheitsdienste in Anspruch nehmen?

Gesundheitssystem in der TürkeiDie Türkei bietet als Sozialstaat allen Bürgern Gesundheits und Bildungsdienstleistungen an. Dank des Sozialversicherungssystems namens Allgemeine Krankenversicherung (GSS) werden viele Ausgaben für Gesundheit und Medizin vom Staat übernommen. Grundvoraussetzungen für Ausländer, die Gesundheitsdienste in der Türkei in Anspruch nehmen wollen, sind: keine Versicherung in einem anderen Land und seit mehr als einem Jahr mit einer Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei leben. Ausländische Staatsangehörige können nach Ablauf dieser Frist eine allgemeine Krankenversicherung beantragen.

Auf der anderen Seite bietet Ihnen die Staatsbürgerschaft durch ein Investitionsprogramm, durch den Kauf einer Immobilie im Wert von 250.000 USD in der Türkei auch die Möglichkeit, alle öffentlichen Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Ausländer, die die Staatsbürgerschaft durch den Kauf einer Immobilie im Wert von mindestens 250.000 USD erworben haben, und ihre Familien können lebenslang von den Vorteilen des Gesundheitssystems in der Türkei profitieren.

Der Ehepartner, Kinder unter achtzehn Jahren und unterhaltsberechtigte Eltern von Ausländern, die Anspruch auf eine allgemeine Krankenversicherung haben, können diese Gesundheitsdienste in Anspruch nehmen.

Die allgemeine Krankenversicherung deckt bestimmte private Krankenhäuser sowie das Recht ab, alle öffentlichen Krankenhäuser und Kliniken in Anspruch zu nehmen. Familiengesundheitszentren in fast jeder Nachbarschaft bieten leichten Zugang.

Personen, die allgemein krankenversichert sind, können von den Krankenhäusern, die sie aufsuchen möchten, telefonisch oder über ihre Anwendungen auf intelligenten Geräten einen Termin vereinbaren. Dank der tages und uhrzeitabhängigen Terminvergabe werden Wartezeiten in den Krankenhäusern, lange Warteschlangen und Zeitverluste vermieden.

Die Allgemeine Krankenversicherung übernimmt nicht nur die Untersuchung, sondern auch die Behandlungs und Medikamentenkosten. Im Rahmen des Sozialversicherungssystems sind mit allen Apotheken Vereinbarungen getroffen worden, und die Patienten können Medikamente gegen eine geringe Differenz erhalten.

Wir können die Dienstleistungen, die bei der allgemeinen Krankenversicherung kostenlos in Anspruch genommen werden können, wie folgt auflisten

• Prüfungsgebühren
• Medizinische Ausgaben
• Operationen und Organ Transplantation
• Diagnostische Biochemie, Mikrobiologie, pathologische Untersuchungen, radiologische Untersuchung und Bildgebung während der stationären Behandlung
• Physikalische Therapie und Rehabilitation nach Operationen
• Langzeitbehandlungen wie Chemotherapie, Strahlentherapie, Dialyse usw.
• Auch häusliche Pflegedienste für chronische Patienten, Behinderte und ältere Menschen

Kann ich mit der Turquoise-Karte öffentliche Gesundheitsdienste in Anspruch nehmen?

Die Turquoise Card ist ein Dokument, das Ausländern das uneingeschränkte Recht gibt, in der Türkei zu arbeiten und sich dort aufzuhalten. Auch die Familie des Inhabers der Turquoise Karte profitiert vom Aufenthaltsrecht. Es handelt sich um eine ähnliche Anwendung wie die Green Card, die in den USA seit vielen Jahren verwendet wird und weltweit bekannt ist, oder die von der Europäischen Union ausgestellte Blue Card. Die Turquoise Karte zielt darauf ab, qualifizierte Personen, Wissenschaftler, Künstler und Sportler in die Türkei zu locken und auch die langen bürokratischen Prozesse und Hindernisse zu beseitigen, mit denen ausländische Investoren bei ihren Arbeits und Aufenthaltsgenehmigungen konfrontiert werden können.

Obwohl die Republik Türkei die doppelte Staatsbürgerschaft erlaubt, ist sie in vielen Ländern nicht erlaubt. Die Turquoise Karte ermöglicht es Menschen, eine Arbeits und Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei zu erhalten, ohne ihre Staatsbürgerschaft in ihrem Heimatland zu verlieren. Dank dieser Karte ist es möglich, ohne Probleme wie ein türkischer Staatsbürger zu arbeiten und im Rahmen der allgemeinen Krankenversicherung die grundlegenden Gesundheitsdienste in Anspruch zu nehmen.

Turquoise Karteninhaber haben die gleichen Rechte wie türkische Staatsbürger, mit Ausnahme des Militärdienstes, des Wahlrechts und des Rechts, gewählt zu werden und im öffentlichen Dienst zu arbeiten.

Wie sieht es mit den Preisen für private Krankenversicherungen in der Türkei aus?

Abgesehen davon, dass die Türkei erschwingliche Gesundheitsdienste, sowohl private als auch öffentliche, für jedermann bietet, sind die Preise für private Krankenversicherungen viel günstiger als in vielen europäischen Ländern. Die Preise für private Krankenversicherungen in der Türkei variieren zwischen 300 und 1.500 Euro, abhängig vom Alter und dem allgemeinen Gesundheitszustand der Person.

Private Krankenhäuser, die in der Türkei recht verbreitet sind, werden wegen ihrer Preise und der hohen Servicequalität im Vergleich zu Europa und Nordamerika bevorzugt.

Wie in allen Bereichen ist auch im Gesundheitssektor der Wettbewerbsansatz in der Struktur des privaten Sektors zu beobachten. Aus diesem Grund versuchen private Krankenhäuser und Kliniken, die erfolgreichsten Ärzte auf ihrem Gebiet zu haben, um bevorzugt zu werden. Sie bieten Krankenhäusern den Komfort eines 5-Sterne-Hotels und schnellere und einfachere Terminmöglichkeiten. Privatkliniken zeichnen sich auch durch kürzere Wartezeiten und Komfort aus.

Was ist ein internationaler Ruhestand? Warum wird die Türkei bevorzugt?

Was ist ein internationaler Ruhestand? Warum wird die Türkei bevorzugt?

Wir sehen, dass die Gesundheitsversorgung in vielen Ländern der Welt kostspielig ist. Die USA, die weit von den sozialstaatlichen Qualifikationen entfernt sind, sind das Land mit dem teuersten Gesundheitssystem der Welt, sie bieten ihren Bürgern keine Garantie und Unterstützung hinsichtlich der Gesundheitsdienste. Ungefähr 10% der amerikanischen Bürger profitieren von keiner privaten Versicherung. Andererseits ist die medizinische Grundversorgung für Veteranen und Rentner zwar teilweise kostenlos, aber zu lange Wartezeiten der Patienten verursachen Probleme. Die europäischen Länder sitzen im gleichen Boot. In vielen Ländern, insbesondere im Vereinigten Königreich, sehen wir, dass viele Menschen, die in Krankenhäusern warten und denen Termine oder Operationstermine für die kommenden Monate zugesagt wurden, Gegenstand der Nachrichten sind.

Schließlich bevorzugen die Menschen, die in diesen Ländern leben, Länder, die Gesundheitsdienste zu erschwinglicheren Preisen anbieten, da sie Schwierigkeiten haben, die notwendigen Ausgaben für den Schutz und die Verbesserung ihrer Gesundheit zu bestreiten. An diesem Punkt taucht das Konzept der "Internationalen Rente" auf. Personen ab einem bestimmten Alter, die vor allem in Europa und den USA gesundheitliche Probleme haben, bevorzugen die Türkei nach der Pensionierung, um ihr Leben aufgrund der hohen Preise, die in anderen westlichen Ländern im Gesundheitswesen zu beobachten sind, fortzusetzen. Diese Situation führt zu einer Migration zur "internationalen Rente", die seit 10 Jahren weltweit populär ist.

Herausragende Städte in der Türkei für Gesundheitsdienste

Medizintouristen, die ihren Ruhestand in der Türkei verbringen und auch Gesundheitsdienste in Anspruch nehmen möchten, bevorzugen meist Istanbul und Antalya, wo sich die Gesundheitsdienste von Tag zu Tag weiterentwickeln. Ankara, İzmir, Bursa, Muğla und Aydın gehören ebenfalls zu den zehn Städten, die für den Gesundheitstourismus in der Türkei am häufigsten besucht werden.

Private Krankenhäuser sind meist die erste Präferenz der Besucher, die in die Türkei kommen. Mit den neuen Bestimmungen haben jedoch verschiedene Studien begonnen, die gesundheitstouristische Infrastruktur an Universitäten und öffentlichen Krankenhäusern sowie in privaten Krankenhäusern zu stärken. In diesem Rahmen wird der Bau von Stadt Krankenhäusern, die jeweils einen großen Gesundheitskomplex darstellen, zügig fortgesetzt.

Für den Gesundheitstourismus müssen die Gesundheitseinrichtungen und organisationen nach den internationalen Standards der Joint Commission International (JCI) akkreditiert werden. In der Türkei gibt es 48 Einheiten/Krankenhäuser, die von der JCI akkreditierte Gesundheitseinrichtungen sind, und die Türkei nimmt mit dieser Zahl weltweit den zweiten Platz ein. Die meisten dieser akkreditierten Einrichtungen befinden sich in Istanbul. Istanbul nimmt sowohl bei der Anzahl der akkreditierten Gesundheitseinrichtungen als auch bei der Vielfalt der Gesundheitsdienste den ersten Platz ein.