Bitte warten Sie..
Bitte warten Sie..

Datenschutzgesetzgebung & Schutz Personenbezogener Daten

Schutz Personenbezogener Daten

1. ZWECK

Das Türkische Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten (kurz "KVKK-Gesetz") ist im Amtsblatt vom 7. April 2016 veröffentlicht. Dieses Gesetz soll die Rechte und Freiheiten des Einzelnen, die Privatsphäre des Privatlebens und Verpflichtungen gegenüber in der Türkei handeln.

Der Zweck besteht darin, eine Richtlinie zur Datensicherheit und speicherung durch das Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten zu schaffen. Antalya Homes erstellt und kontrolliert diese Richtlinie zum Schutz und zur Erhaltung der persönlichen Daten.

2. UMFANG

Der Geltungsbereich dieser Richtlinie gilt für die Besucher von antalyahomes.com/de sowie für das Antalya Homes-Team. Antalya Homes ® ist eine eingetragene Marke von Tekçe Overseas Gayrimenkul Anonim Şirketi, einem Immobilienunternehmen in Übersee. antalyahomes.com/de gehört Tekçe Overseas Gayrimenkul AŞ. Die Richtlinie wird für alle Aktivitäten verwendet, die von Tekçe Overseas Gayrimenkul AŞ erstellt und ausgeführt werden.

Diese Politik ist in Übereinstimmung mit dem KVKK-Gesetz vorbereitet und sollte von allen Angestellten von Antalya Homes vereinbart werden.

Antalya Homes möchte, dass alle seine Kunden, Besucher und Mitarbeiter entsprechend dieser Richtlinie lernen und handeln. Das Unternehmen gibt die richtigen Informationen über diese Richtlinie und stellt den Mitarbeitern die entsprechenden Materialien zur Verfügung.

3. GLOSSAR DER BEGRIFFE

Datenschutzrichtlinie

3.1. Antalya Homes

Antalya Homes ist eine der Marken des internationalen ausländischen Immobilienunternehmens mit dem offiziellen Namen Tekçe Overseas Gayrimenkul Anonim Şirketi.

3.2. Explizite Zustimmung

Eine eingeschränkte Zustimmung zur Verarbeitung der Daten. Es basiert auf dem freien Willen und wird mit dem Ziel der Information präsentiert.

3.3. Anonymisierung

Die Art und Weise, wie die personenbezogenen Daten nicht mit einer identifizierten oder identifizierbaren Person verknüpft werden können, obwohl sie mit anderen Daten übereinstimmen.

3.4. Mitarbeiter

Das Antalya Homes Team.

3.5. Dienstanbieter

Das Personal der Drittfirma, die Antalya Homes Dienstleistungen erhält.

3.6. Individuum / Kunde / Besucher

Die Person, deren persönliche Daten von Antalya Homes gespeichert und verarbeitet werden.

3.7. Persönliche Daten / Persönliche Daten

Informationen zu Personen / Kunden / Besuchern, anhand derer sie identifiziert werden können. In diesem fall e-mail adresse und Telefonnummer.

3.8. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Vorgänge des Sammeln, Ändern, Speichern, Schonung, bearbeiten oder offenlegen persönlicher Informationen ganz oder teilweise automatisch.

3.9. Daten Kontroller

Die Leute, die entscheiden, welche persönlichen Informationen Antalya Homes halten und wie sie gehalten und genutzt werden.

3.10. Datenprozessor

Die natürlichen oder juristischen Personen, die die Daten unter der Aufsicht des Datenverwalters verarbeiten.

3.11. KVKK Vorstand

Der Ausschuss für den Schutz personenbezogener Daten. (KVKK ist in Kürze Schutz personenbezogener Daten auf Türkisch.)

3.12. KVKK Kooperation

Das Unternehmen zum Schutz personenbezogener Daten.

3.13. Gesetz des KVKK

Türkisches Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten, veröffentlicht in der Nummer 29677 des Amtsblattes.

3.14. Politik

Antalya Homes Richtlinie zum Schutz und Verarbeitung personenbezogener Daten.

4. ROLLEN UND VERANTWORTLICHKEITEN

4.1. Daten Kontrolle

Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst die Vorgänge der Erhebung, Änderung, Speicherung, Schonung, Aufbereitung oder Offenlegung personenbezogener Daten unter den Bedingungen des Türkischen Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten ganz oder teilweise.

Antalya Homes muss bestimmte Arten von Informationen über die Besucher oder Kunden sammeln und verwenden, um seine Arbeit fortzusetzen. Antalya Homes ist der Datenkontrolleur nach dem Gesetz und bestimmt, wofür die Daten verwendet werden.

4.2. Daten-Kontroller-Agent

Wenn die Data Kontroller-Registrierung eingerichtet ist, muss ein Data Kontroller Agent vorhanden sein. Dieser Agent sollte ein Experte auf dem Gebiet sein, die Daten privat zu halten, zu verarbeiten und die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.

4.3. Datenprozessor

Datenprozessoren sind natürliche oder juristische Personen, die personenbezogene Daten verarbeiten. Der Verarbeiter sollte unter der Genehmigung von Antalya Homes arbeiten.

4.4. Verantwortlichkeiten

Im Falle der Verarbeitung von Daten durch natürliche oder juristische Personen, Antalya Homes und die Datenverarbeiter sind verpflichtet, Vorkehrungen zu treffen. Antalya Homes prüft als Antidolmetscher den Vertrauensprozess zwischen zwei Parteien. Antalya Homes und Individuen.

5. RECHTLICHE VERPFLICHTUNGEN

Antalya Homes hat rechtliche Verpflichtungen in Bezug auf die Sicherheit und die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dem KVKK-Gesetz. Die Verpflichtungen sind;

5.1. Die Klärungspflicht

Antalya Homes ist verpflichtet, seine Besucher und Kunden während des Datenprozesses über die folgenden Elemente zu informieren:

• Die Identität des Data Kontrollers,
• Die Gründe für die Aufbewahrung der persönlichen Daten,
• Die rechtlichen Gründe für die Aufbewahrung der personenbezogenen Daten,
• Die Rechte von Einzelpersonen.

5.2. Die Informationspflicht

In Übereinstimmung mit dem 13. Artikel des KVKK Gesetzes ist Antalya Homes verpflichtet, Einzelpersonen zu informieren. Es ist auch erforderlich, die Informationsanfragen über info@tekce.com oder +90 242 324 54 94 zu erfüllen.

Diese spezifischen Anfragen sollten von diesen Personen manuell oder mit einem anderen Medium, das KVKK Tafel bestimmt, geschrieben werden.

5.3. Die Pflicht zur Bereitstellung der persönlichen Datensicherheit

Antalya Homes ist als Data Kontroller verpflichtet, die notwendigen Sicherheitsleistungen gemäß dem 12. Artikel des KVKK-Gesetzes zu erbringen.

5.4. Die Verpflichtung zur Eintragung in das Daten Kontroller Register

Antalya Homes ist verpflichtet, sich gemäß dem 16. Artikel des KVKK-Gesetzes in das Data Controllers Registry einzutragen.

6. EINSTUFUNG DER PERSÖNLICHEN DATEN

6.1. Persönliche Daten

Name, Vorname, Geburtsdatum und Ort, Identität, Sozialversicherungsnummer, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adresse, Bild, Zahlungsinformationen und andere Informationen werden als personenbezogene Daten angenommen.

Aufgrund von Mitgliedschaftsklauseln behält Antalya Homes einige dieser Daten wie Name, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse bei.

6.2. Private personenbezogene Daten

Die Rasse eines Individuums, ethnische Wurzeln, politische Meinung, philosophische Überzeugungen, Religion, Sekte oder andere Überzeugungen, Takelung, Mitgliedschaft in einer Stiftung oder Einrichtung, Gesundheitsfragen, Sexualleben, Verurteilungen, Sicherheitsmaßnahmen, biometrische und genetische Daten werden als Private Daten angenommen. Es ist strengstens untersagt, solche Daten ohne Einwilligung des Einzelnen gemäß dem 6. Artikel des türkischen KVKK-Gesetzes zu bewahren.

Als Daten Kontroller fragt Antalya Homes niemals nach solchen privaten personenbezogenen Daten, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

7. DIE POLITIK DER PERSÖNLICHEN DATENVERARBEITUNG

7.1. Die Auftraggeber für die Datenverarbeitung

Alle gesammelten Daten müssen zum 4. Artikel und in Übereinstimmung mit dem 5. und 6. Artikel des KVKK-Gesetzes verarbeitet werden.

• Antalya Homes sollte die Daten unter Einhaltung des KVKK-Gesetzes und anderer gesetzlicher Vorschriften verarbeiten.
• Antalya Homes sollte transparent sein, den Verpflichtungen zur Klärung und Information folgen und den Ehrlichkeitskodex befolgen.
• Antalya Homes sollte die Daten nur in rechtmäßigen Fällen verarbeiten. Die Ursachen sollten gesetzlich sein und im KVKK-Gesetz oder anderen gesetzlichen Bestimmungen angegeben sein.
• Die Daten sollten in Zusammenhang mit ihrem Ziel stehen und nur innerhalb dieses Zwecks begrenzt sein.
• Antalya Homes sollte die Daten in der erforderlichen Größenordnung verarbeiten. Der Code des Anteils muss verpflichtet werden und nur das notwendige Bit der Daten sollte verarbeitet werden.
• Antalya Homes sollte die Daten nur in dem erforderlichen Zeitraum aufbewahren (siehe Abschnitt 9) und die Daten nicht aufbewahren, wenn der erforderliche Zeitraum anonym vergangen ist.

7.2. Die Ziele der Datenverarbeitung

Antalya Homes sammelt und speichert keine persönlichen Daten von Kunden, die unerwünschte und unaufgeforderte Informationen (Spam) beinhalten. Antalya Homes möchte die Daten mit einigen Zielen wie den folgenden verarbeiten:

• Persönliche Daten und Kommunikationsdaten wie Name, Nachname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden für die Registrierung der Website und für eine bessere Kommunikation verarbeitet.
• Demografische Website- oder Anwendungsdaten werden verarbeitet, um die Points of Interest des Nutzers zu analysieren und zu sammeln. Diese Daten werden mit dem Ziel verwendet, die geschäftlichen und Betriebs Aktivitäten wie Remarketing, Retargeting und Kommunikation zu verbessern.
• Soziale Web Informationen werden verwendet, um eine bessere und einfachere Erfahrung auf der Webseite zu ermöglichen. Einige soziale Webseites wie Facebook, Twitter und Google Plus können nur zum Zwecke der Registrierung der Antalya Homes Webseite verwendet werden.
• Die Standortdaten werden verwendet, wenn der Benutzer dies beim Surfen von seinem Mobiltelefon aus zulässt. Antalya Homes verarbeitet die Standortdaten, um Immobilien vorzuschlagen und die nächstgelegenen Büros entsprechend dem Standort anzuzeigen.

Die Daten werden mit einigen anderen Zielen zusätzlich zu den zuvor genannten Zielen verarbeitet;

• Antalya Homes sendet Immobilien und Hot-Angebote über die E-Mail-Adressen im Rundschreiben-Format.
• Antalya Homes behandelt jeden Kunden individuell, indem er auf alle Fragen und Bedürfnisse antwortet, die von den Kommunikationsdaten bereitgestellt werden.
• Antalya Homes informiert über die neuen Dienstleistungen.
• Antalya Homes betreibt Direktmarketing.
• Antalya Homes kann bei Bedarf direkt mit Einzelpersonen kommunizieren.

7.3 - Sicherstellen, dass die Daten aus rechtlichen Gründen verarbeitet werden

Antalya Homes trifft die folgenden technischen Vorkehrungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten aus rechtlichen Gründen;

• Organisation einer interinstitutionellen Einrichtung zur Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz,
• Erstellen einer technischen Infrastruktur für die Datenbank, in der alle persönlichen Daten gespeichert werden,
• Überprüfung der erstellten technischen Infrastruktur und des Prozesses
• Benennung der notwendigen Prozeduren für die Berichterstattung.

Antalya Homes trifft die folgenden rechtlichen Vorkehrungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten aus rechtlichen Gründen;

• Schulung und Information der Mitarbeiter von Antalya Homes über die Verarbeitung der rechtlichen Daten aus rechtlichen Gründen,
• Vorkehrungen gegen rechtswidrige Handlungen der Verarbeitung treffen,
• Überprüfung der Verarbeitung personenbezogener Daten von Drittprozessoren und Partnern.

8. DIE POLITIK DER ÜBERTRAGUNG DER PERSÖNLICHEN DATEN

8.1. Übertragung der persönlichen Daten im Inland

Antalya Homes ist verpflichtet, in Übereinstimmung mit dem KVKK-Gesetz und den Vorschriften des KVKK-Vorstandes zu handeln.

Antalya Homes ist als Data Kontroller verpflichtet, sich an das KVKK-Gesetz zu halten. Antalya Homes gibt niemals persönliche Daten oder Informationen an Dritte weiter.

Im KVKK-Gesetz und anderen Verfassungsgesetzen kann Antalya Homes die Daten jedoch an die zuständigen juristischen, Staatliche oder juristische Personen weiterleiten.

8.2. Übermittlung der personenbezogenen Daten ins Ausland

Antalya Homes kann auch die Daten für die Verarbeitung und Konservierung übertragen. Das Land erhält die persönlichen Daten. Die Vorsichtsmaßnahmen müssen vom KVKK-Vorstand überprüft werden. Wenn die notwendigen Vorkehrungen nicht ausreichen, müssen die Daten-Kontroller aus der Türkei und dem Empfängerland eine schriftliche Zusage machen und der KVKK-Vorstand muss dies genehmigen.

8.3. Welche Person / Organisation erhält die persönlichen Daten?

Autorisierte und institutionalisierte Organisationen: Öffentlich-rechtliche Körperschaften können die Daten gemäß Artikel 8.1 erhalten.

Das Kundenprogramm von Antalya Homes, TEKÇE, kann die persönlichen Daten erhalten, sie aufbewahren und die Kunden verfolgen.

Einige Drittanbieter-Software und Tools wie Bing, Google AdWords, Google Analytics, Yandex Metrica, Yandex Direct, WhatsApp, Facebook, Twitter, Instagram und JivoChat erhalten die persönlichen Daten aus den Cookies, um Ihre Browser Erfahrung zu erleichtern.

8.4. Die Vorsichtsmaßnahmen für die Übertragung der personenbezogenen Daten

Technische Vorsichtsmaßnahmen

• Antalya Homes ist verpflichtet, die notwendigen technischen Vorkehrungen für den unbefugten Zugriff auf und die Nutzung von personenbezogenen Daten zu treffen.

ExeKutive Vorsichtsmaßnahmen

• Antalya Homes erstellte interne Richtlinien darüber, wie und wann die Daten übertragen werden sollten. Antalya Homes wird auch bestimmen, welche Parteien mit den Daten übertragen werden sollen.

9. DIE POLITIK DER PERSÖNLICHEN DATENERHALTUNG

9.1. Daten für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren

Nach dem KVKK Gesetz bezieht sich jede Information auf bekannte oder auffindbare Personen. Alle Informationen wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer werden von Antalya Homes gespeichert und sicher aufbewahrt.

In diesem Zusammenhang ist Antalya Homes verpflichtet, in Übereinstimmung mit den Gesetzen zu handeln und die Daten zu erhalten und zu behalten. Die Daten werden so lange aufbewahrt, bis das Ziel der Aufbewahrung (siehe 7.2) beendet ist. Gemäß den Regierungspflichten sollten die Daten durchschnittlich 2 Jahre lang aufbewahrt werden.

Diese Periode wird von Gesetz zu Gesetz geändert. Zum Beispiel müssen gemäß dem Steuerverfahrensgesetz die Register und Anmeldeinformationen für 5 Jahre aufbewahrt werden.

9.2. Die Vorsichtsmaßnahmen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Technische Vorsichtsmaßnahmen

• Antalya Homes trifft Vorsichtsmaßnahmen, um persönliche Daten sicher zu verwahren. Die notwendigen Systeme und Kontrollmechanismen werden als technische Vorsichtsmaßnahme geschaffen.

Exekutive Vorsichtsmaßnahmen

• Antalya Homes schafft auch ein Bewusstsein für und Aufklärung über persönliche Daten unter seinen Angestellten.
• Antalya Homes ist für die Überprüfung dieser Vorsichtsmaßnahmen für persönliche Daten verantwortlich.

Datenschutzrichtlinie

10. SICHERHEITSPOLITIK DER PERSÖNLICHEN DATEN

10.1. Verantwortlichkeiten von Antalya

Antalya Homes hat die Verantwortung, die personenbezogenen Daten gemäß Artikel 12 des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten sicher zu halten. Antalya Homes ist verantwortlich für;

• Verhindern, dass die personenbezogenen Daten gegen ein Gesetz verarbeitet werden,
• Die Vorsichtsmaßnahmen regelmäßig überprüfen,
• Bereitstellung ausreichender technischer Ausrüstung, um das Eindringen in persönliche Daten zu verhindern,
• die befugten Stellen im Falle einer Infiltration zu informieren.

10.2. Vorsichtsmaßnahmen zur Aufbewahrung der persönlichen Daten

Antalya Homes wird sich um die notwendigen Vorkehrungen kümmern, um Ihre persönlichen Daten sicher und geschützt zu schützen. Diese Vorsichtsmaßnahmen sind wie folgt;

Technische und Exekutive Vorsichtsmaßnahmen

Die technischen und organisatorischen Vorsichtsmaßnahmen des Prozesses für personenbezogene Daten, der Transfer und die Sicherheit sind in den entsprechenden Artikeln angegeben. Wenn die personenbezogenen Daten nach wie vor infiltriert und von Dritten unrechtmäßig genutzt werden, ist Antalya Homes verpflichtet, Vorkehrungen zum Schutz von Personen durch das Gesetz zu treffen.

Vorsichtsmaßnahmen und Inspektion für persönliche Daten

Antalya Homes erstellt einen Bericht über die Eignung des Datenrekorders für das KVKK-Gesetz. Der Rekorder wird periodisch inspiziert und der Bericht wird der autorisierten Person oder der Tafel vorgelegt.

Vorsichtsmaßnahmen im Falle der Offenlegung ohne Genehmigung

Antalya Homes ist verpflichtet, alle Offenlegungsaktivitäten zu behindern, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen und eine innere Politik zu schaffen. In jedem Fall ist es obligatorisch, den KVKK Vorstand zu informieren.

11. DIE RECHTE DER EINZELNEN

11.1. Recht auf Zugang zu eigenen persönlichen Daten

Einzelpersonen, Kunden und Besucher haben das Recht, auf ihre persönlichen Daten zuzugreifen, ohne eine Zahlung zu leisten. Einzelpersonen können;

• Erfahren, ob ihre Daten verarbeitet werden oder nicht,
• Informationen über die Operation anfordern, wenn die Daten verarbeitet werden,
• Die Frage ist, was für die Verarbeitung und das Lernen benötigt wird.

11.2. Recht auf Änderung oder Löschung eigener personenbezogener Daten

Einzelpersonen, Kunden und Besucher können, ohne Zahlung ihre persönlichen Daten ändern oder löschen. Einzelpersonen können;

• Gordern Sie die zu korrigierenden Daten auf jeden Fall zu falschen oder fehlenden Informationen an.
• Gordern Sie das die Daten gelöscht werden, wenn der Zweck die Daten zu halten, nicht mehr aktiv ist,
• Verlangen, dass diese Verfahren an Drittprozessoren weitergeleitet werden,
• Wiedersprechen Sie auf jedes ungünstige Ergebnis, das bei der Analyse der verarbeiteten Daten durch automatische Systeme auftritt.

11.3. Aktualisierung eigener persönlicher Daten

Im Fall einer Nachfrage nach Zugang, Ihre eigenen persönlichen Daten ändern oder löschen, können Sie Sich mit uns in Verbindung setzten;

per Telefon: +90 242 324 35 30
per E-Mail:info@tekce.com
via persönliches Treffen oder Brief: Çaglayan Mah. Barınaklar Bulvarı 5/5, 07235, Antalya, Türkei

11.4 - Bewerbung von Einzelpersonen und Evaluation

Einzelpersonen können verlangen, ihre verarbeiteten Daten zu erreichen und sie für ihre Rechte zu nutzen. Antalya Homes schafft diese Kommunikationsmöglichkeiten. Die Anwendungen sind alle in kürzester Zeit beantwortet, nicht mehr als das KVKK Gesetz vorsieht.

Diese Personen sollten sich an die Vertreter wenden, die von Antalya Homes geklärt und vom Data Kontroller-Registrierung erklärt werden. Der Vertreter von Data Kontroller wird diese Anträge in kurzer Zeit und nicht länger als 30 Tage abschließen, ohne eine Gebühr oder eine Zahlung, die der KVKK-Vorstand festlegt. Um diesen Prozess zu beginnen, sollten Einzelpersonen ihre Anwendungen an den Data Kontroller Vertreter Tafel durch Wege des KVKK bestimmt. Die Anträge sollten als Brief geschrieben werden, bis der Vorstand einen anderen Weg, dies zu tun bestimmt. Der Einzelne sollte sein Bedauern über ihre Anwendungen ausdrücken und den Brief als offizielles Schreiben an registrierte gesendet werden;

Çaglayan Mah. Barınaklar Bulvarı 5/5, 07235, Antalya, Türkei

Der Antrag wird von den Datenverwaltungsvertretern angenommen oder abgelehnt und in schriftlicher oder elektronischer Form beantwortet. Wenn die Bewerbung akzeptiert wird, wird die Anfrage von Antalya Homes gestellt. Wenn der Fehler zu Antalya Homes gehört, würde die Zahlung an die Einzelpersonen zurückgezahlt werden.

Wenn die Bewerbung abgelehnt wird, die Antwort nicht ausreicht oder in der vorgegebenen Zeit nicht beantwortet wird, kann die Person innerhalb von 30 Tagen eine Beschwerde einreichen.

12. COOKIE POLITIK

Die Cookie Politik gilt für mobile Webseiten und Anwendungen, die von Antalya Homes ausgeführt werden.

Antalya Homes verwendet Cookies, um die Erfahrung seiner Besucher zu bereichern und ihnen einen besseren Web und mobilen Service anzubieten. Die Besucher können die Cookies immer über ihre Browsereinstellungen sperren. Das Blockieren oder Begrenzen der Cookie-Transaktion kann jedoch die reibungslose Erfahrung der Besucher beeinträchtigen.

Cookies, solange sie Cookies nicht blockieren oder einschränken.

13. VERÖFFENTLICHUNG UND ERHALTUNG DER POLITIK

Die aktuellste Version der Datenschutzerklärung wird für die Erfassung, Verwendung und Offenlegung von Informationen über Sie maßgeblich sein und sich hier befinden. Wenn wir wesentliche Änderungen an den Datenschutz- und Datenschutzerklärungen vornehmen, werden wir Sie vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderungen per E-Mail oder durch Veröffentlichung einer Benachrichtigung über den Dienst benachrichtigen. Wenn Sie weiterhin auf den Service zugreifen oder diesen Service nutzen, nachdem diese Änderungen in Kraft getreten sind, erkennen Sie die geänderten Datenschutzrichtlinien an.

14. DIE ZEIT DER AKTUALISIERUNG DER POLITIK

Wir können die Datenschutzrichtlinie aktualisieren, um Änderungen unserer Informationspraktiken widerzuspiegeln. Wenn wir Änderungen vornehmen, werden wir Sie auf der Antalya Homes-Webseite informieren und Sie per E-Mail benachrichtigen (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse). Änderungen werden nach dem letzten Aktualisierungsdatum wirksam.

Letzte Aktualisierung: 25. Mai 2018. Diese Datenschutzerklärung gilt ab sofort für Nutzer, die die Website von Antalya Homes am oder nach dem 25. Mai 2018 besuchen.

15. GÜLTIGKEIT

Diese Richtlinie ist gültig, sobald sie veröffentlicht wird, bis sie vom Mobiltelefon oder von der Website entfernt wird.

16. SICHERHEIT

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre persönlichen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder unberechtigt abgerufen, verändert oder offen gelegt werden. Jedoch ist keine Methode der Übertragung über das Internet oder über das mobile Gerät oder die Methode der elektronischen Speicherung 100% sicher. Antalya Homes lehnt eine solche Verpflichtung ausdrücklich ab.

17. INTERNATIONALE DATENÜBERTRAGUNG

Für Personen mit Wohnsitz im EWR oder in der Schweiz beachten Sie bitte, dass die persönlichen Daten, die wir von oder über Sie erhalten, zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken, einschließlich in den Vereinigten Staaten von Amerika, außerhalb des EWR oder der Schweiz übertragen, verarbeitet und gespeichert werden. Wir nehmen die Privatsphäre unserer Nutzer ernst und ergreifen daher Maßnahmen, um Ihre Informationen zu schützen, einschließlich der Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus gemäß E.U. Standards. Dazu gehört die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Konzerngesellschaften, die von allen Konzernunternehmen verlangen, personenbezogene Daten, die sie im Einklang mit den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union aus dem EWR verarbeiten, zu schützen. Wir haben ähnliche geeignete Sicherheitsmaßnahmen mit unseren Drittanbietern und Partnern implementiert und weitere Details können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

* Dieses Dokument wurde am 21. Juli 2020 aktualisiert.