Nach oben gehen

Aufenthaltserlaubnis in der Türkei

Es ist eine Erlaubnis, die Ihnen das Recht gibt, mehr als 90 Tage innerhalb eines halben Jahres in der Türkei zu bleiben, um sich niederzulassen oder zu studieren.

Das Antragsverfahren für eine Aufenthaltserlaubnis in der Türkei gilt für jeden, der sich länger als 3 Monate im Land aufhalten möchte. Dazu gehören Studenten, Arbeitnehmer, mit türkischen Staatsbürgern verheiratete Ausländer, die noch nicht die Staatsbürgerschaft erworben haben, Personen, die wissenschaftliche Forschung betreiben, und ausländische Immobilienkäufer.

Ein e-Visum für Touristen kann von denjenigen genutzt werden, die weniger als diesen Zeitraum bleiben wollen (außer für Länder mit einem Visumabkommen). Sie können sich jedoch nicht länger als 90 Tage innerhalb von 180 Tagen in der Türkei aufhalten.

Im April 2022 wurden neue Regeln für die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis in der Türkei festgelegt. Die neuen Beschlüsse wurden dem Präsidium für Migrationsmanagement des Innenministeriums übermittelt. Nach der neuen Regelung können Ausländer keine Aufenthaltserlaubnis mit einem Mietvertrag erhalten. Ein Ausländer muss Eigentümer einer Immobilie sein, um eine langfristige Aufenthaltserlaubnis zu beantragen.

Wenn ein Ausländer nur Wohneigentum in der Türkei kauft, erhält er eine Aufenthaltserlaubnis. Sie sollten beachten, dass Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen müssen, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten. Ab dem 27. April 2022 muss der Mindestwert einer Immobilie für eine Aufenthaltsgenehmigung in Großstädten wie Antalya, Istanbul und Ankara mindestens 75.000 USD betragen. In kleineren Siedlungen wie Yalova muss der Mindestverkaufswert 50.000 USD betragen.

Die Aufenthaltsgenehmigung muss jedes Jahr erneuert werden, wenn er/sie den Besitz behält. Die Erneuerung muss jedes Jahr vor Ablauf der Aufenthaltsgenehmigung erfolgen.

Aufenthaltsgenehmigung für die Türkei durch den Kauf einer Immobilie

Wenn Sie planen, für eine lange Zeit zu bleiben, rät Antalya Homes ® Käufern, eine Wohnimmobilie für eine Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei zu kaufen. Wir bieten volle Unterstützung bei der Beschaffung einer Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei.

  • Die Eigentumsurkunde der Immobilie ist der Schlüssel zur Erneuerung Ihrer Aufenthaltsgenehmigung und zum Erhalt der Staatsbürgerschaft in der Zukunft.
  • Wenn Sie eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten, indem Sie ein Haus besitzen, erhält Ihre Familie automatisch die gleichen Rechte, außer für Kinder über 18 Jahre alt.
  • Die Aufenthaltsgenehmigung mit Mietvertrag ist eine touristische Aufenthaltsgenehmigung. Mit ihr sind keine Rechte verbunden. Ihr Verlängerungsantrag kann in Zukunft ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden.
  • Eine Aufenthaltsgenehmigung für Immobilien berechtigt Sie nach 5 Jahren zur Beantragung der türkischen Staatsbürgerschaft. Die Aufenthaltsgenehmigung für den Mietvertrag ist jedoch nicht mit der 5-Jahres-Aufenthaltsgenehmigung gekoppelt, die Sie haben.

https://youtu.be/kVUDlz2ujhU
 

Arten von Aufenthaltserlaubnissen in der Türkei

Die Aufenthaltserlaubnis wird in 6 Hauptkategorien unterteilt, je nach Aufenthaltszweck.

1. Kurzfristige Aufenthaltsgenehmigung

Es gibt viele verschiedene Arten von kurzfristigen Aufenthaltstiteln. Jeder ist für eine bestimmte Situation gültig. Diese sind:

tourist, man, nature, trip, globe1.1. Touristische Aufenthaltsgenehmigung

Sie ist für touristische Zwecke bestimmt. Sie gibt nicht das Recht, in der Türkei zu arbeiten.

Highlights, Anforderungen und Dokumente:

  • Sie ist für bis zu einem (1) Jahr gültig.
  • Der Antragsteller muss über achtzehn (18) Jahre alt sein.
  • Gültige Krankenversicherung. (Diese Bedingung ist nicht erforderlich für Ausländer, die jünger als achtzehn (18) oder älter als fünfundsechzig (65) sind).
  • Eigentumsurkunden oder Mietverträge in der Türkei. Die Dokumente müssen in türkischer Sprache abgefasst und von einem türkischen Notar beglaubigt sein.

Hinweis: Wenn Sie den Antrag mit einer Eigentumsurkunde stellen, müssen Sie das Dokument, das die Aktualität der Urkunde belegt, bei der Generaldirektion für Grundbuch und Kataster (Tapu Office) anfordern.

Hinweis: Wenn der Mietvertrag vorgelegt wurde, müssen die türkische ID oder Steuernummer Ihres Vermieters und die Eigentumsurkunde der Immobilie zusammen mit dem Mietvertrag vorgelegt werden.

  • Örtlicher türkischer Kontoauszug zum Nachweis der finanziellen Unabhängigkeit und der Fähigkeit, den Antragsteller und unterhaltsberechtigte Familienmitglieder (Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren) zu unterstützen.

Hinweis: Finanzielle Unabhängigkeit wird von der türkischen Migrationsbehörde als Nachweis von Mitteln in Höhe des türkischen Mindestlohnindexes (derzeit 500 $ pro Aufenthaltsmonat) definiert.

  • Vom Antragsteller ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular für den Aufenthalt. Wenn Sie einen Anwalt mit der Vorlage Ihrer Dokumente beauftragt haben, muss diesem eine von einem Notar abgestempelte beschränkte Vollmacht erteilt werden.

Ihre Unterschrift ist erforderlich. Sie müssen also physisch beim Notar anwesend sein, um die Vollmacht zu erteilen. Sie müssen Ihren Reisepass vorlegen. Nachdem der Reisepass ins Türkische übersetzt wurde, kann die Vollmacht noch am selben oder am nächsten Tag bearbeitet und ausgestellt werden.

  • Das Original des Reisepasses und eine notariell beglaubigte Übersetzung des Reisepasses oder Reisedokuments (von einem türkischen Notar).

Hinweis: Wenn der Reisepass kein Geburtsdatum enthält, benötigt der Antragsteller eine beglaubigte Geburtsurkunde. Für dieses Dokument ist eine notariell beglaubigte türkische Übersetzung erforderlich.

  • 4 biometrische Passfotos für jeden Antragsteller. Das Foto muss auf weißem Hintergrund sein und die biometrischen Anforderungen erfüllen.
  • Wenn Sie einen Antrag für einen Ehepartner oder ein unterhaltsberechtigtes Kind (unter achtzehn Jahren) stellen, legen Sie die türkischen beglaubigten Übersetzungen der Geburtsurkunde des Kindes und der Heiratsurkunde des Ehepartners vor. Für Geburts- und Heiratsurkunden sind unter Umständen eine Apostille (falls Ihr Land ein entsprechendes Abkommen hat) oder Stempel des Außenministeriums Ihres Landes und des türkischen Konsulats in Ihrem Land erforderlich.

Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen und erfordert einen Termin. Im Prinzip müssen Sie persönlich erscheinen, aber jede bevollmächtigte Person kann in Ihrem Namen zu dem Termin gehen, um das Verfahren abzuschließen.

Die Vollmacht muss zum Zeitpunkt des Termins im Konsulat und im Außenministerium vorgelegt werden, um in Ihrem Namen zu handeln.

  • Polizeiliches Führungszeugnis (Wenn Sie zum ersten Mal eine Aufenthaltserlaubnis in der Türkei erhalten, muss der Antragsteller ein polizeiliches Führungszeugnis aus seinem Heimatland vorlegen. Wenn der Antragsteller eine Verlängerung beantragt und für kurze oder längere Zeit in der Türkei lebt, muss er auch ein Strafregisterauszug der türkischen Regierung vorlegen).

Wenn diese Dokumente von türkischen Behörden stammen, müssen sie elektronisch signiert/unterschrieben und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie apostillierte und notariell beglaubigte Übersetzungen haben.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsangehörigen eines Staates, der dem Apostille-Übereinkommen nicht beigetreten ist, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung durch das Konsulat und durch das Außenministerium und die türkischen Behörden).

Beantragung einer kurzfristigen Aufenthaltsgenehmigung mit einem Mietvertrag

Ausländer können eine Aufenthaltserlaubnis im Rahmen des Gesetzes Nr. 6458, Gesetz über Ausländer und internationalen Schutz, erhalten. Wenn Sie als Ausländer zum ersten Mal in die Türkei kommen, können Sie eine Aufenthaltserlaubnis mit einem Mietvertrag erhalten.

Das Verfahren ist schnell und effektiv, aber wichtig ist, dass diese Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr gültig ist. Sie kann nicht mit einem Mietvertrag verlängert werden. Mit einer Aufenthaltsgenehmigung mit Mietvertrag haben Sie nicht das Recht, nach 5 Jahren die türkische Staatsbürgerschaft zu erhalten.

Residence Permit in TurkeyWie kann ich meine touristische Aufenthaltsgenehmigung verlängern?

Sie müssen die Verlängerung der touristischen Aufenthaltsgenehmigung innerhalb von 60 Tagen vor Ablauf der Gültigkeitsdauer Ihrer aktuellen Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Hinweis: Wenn Sie versuchen, Ihre aktuelle Aufenthaltsgenehmigung mehr als 60 Tage vor Ablauf der Gültigkeit zu verlängern, wird Ihr Antrag nicht angenommen.

Hinweis:  Anträge auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis werden nicht angenommen, wenn Ausländer, die ab dem 1. Januar 2020 eine kurzfristige Aufenthaltserlaubnis für bis zu einem Jahr erhalten haben, keinen neuen berechtigten Grund vorlegen.

Benötigte Dokumente:

  • Kopie des Reisepasses, beglaubigt vom türkischen Notar. (Der Reisepass muss von einem vereidigten Übersetzer beim Notar übersetzt werden).
  • 4 biometrische Fotos mit weißem Hintergrund. Es darf nicht älter als 6 Monate sein.
  • Ein Formular zur Erklärung der finanziellen Unabhängigkeit (das Sie im Antragsformular angeben). Die Generaldirektion für Migrationsmanagement kann jedoch einen lokalen türkischen Kontoauszug verlangen, aus dem Ihre finanzielle Unabhängigkeit und Ihre Fähigkeit hervorgeht, für Ihren Lebensunterhalt und den Ihrer unterhaltsberechtigten Familienmitglieder (Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren) aufzukommen.
  • Gültige Krankenversicherung. Diese Bedingung ist nicht erforderlich für Ausländer, die jünger als achtzehn (18) oder älter als fünfundsechzig (65) Jahre sind.
  • Kopie der Eigentumsurkunde einer Immobilie oder eines Mietvertrags in der Türkei. Die Dokumente müssen in türkischer Sprache abgefasst und notariell beglaubigt sein.
  • Polizeiliches Führungszeugnis.

Wenn diese Dokumente von türkischen Behörden stammen, müssen sie elektronisch signiert/unterschrieben und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie notariell beglaubigte Übersetzungen haben und apostilliert sein.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsangehörigen eines Staates, der dem Apostille-Übereinkommen nicht beigetreten ist, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung des Konsulats und des Außenministeriums sowie der türkischen Behörden).

Gut zu wissen: Kinder und Alleinerziehende

Wenn Sie alleinerziehend sind oder ein Kind (oder Kinder) haben, das/die kürzlich geschieden wurde(n), und eine Verlängerung beantragen, ist eine Erklärung der elterlichen Zustimmung erforderlich.

Wenn die türkischen Behörden das Dokument der elterlichen Zustimmung ausgestellt haben, muss es abgestempelt/unterschrieben werden. Wenn das Dokument aus dem Ausland stammt, muss es apostilliert und von einem Notar ins Türkische übersetzt werden.

Sind Mutter oder Vater oder beide nicht vorhanden (d. h. Sie sind der Vormund eines Waisenkindes), müssen die Antragsteller die Gesetze des Landes befolgen, in dem ihr(e) Kind(er) adoptiert wird (werden).

businessman, flight, business1.2. Geschäftsaufenthaltsgenehmigung

Eine Aufenthaltserlaubnis für Unternehmen in der Türkei ermöglicht es dem Antragsteller, Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden, Lieferanten/Käufer zu besuchen, Marktforschung zu betreiben, Messen und Konferenzen zu besuchen, ein Unternehmen zu gründen usw.

Highlights, Anforderungen und Dokumente:

  • Die Gültigkeit der Aufenthaltserlaubnis beträgt bis zu einem (1) Jahr.
  • Der Antragsteller muss das achtzehnte (18.) Lebensjahr vollendet haben.
  • Gültige Krankenversicherung. (Sie ist nicht erforderlich für Ausländer, die jünger als achtzehn (18) oder älter als fünfundsechzig (65) sind).
  • Nachweis der finanziellen Unabhängigkeit und der Fähigkeit, den eigenen Lebensunterhalt und den Ihrer unterhaltsberechtigten Familienmitglieder (Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren) zu bestreiten.

Hinweis: Finanzielle Unabhängigkeit wird von der türkischen Migrationsbehörde als Nachweis von Mitteln in Höhe des türkischen Mindestlohnindexes (derzeit 500 $ pro Aufenthaltsmonat) definiert.

  • Vom Antragsteller ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular für den Aufenthalt. Wenn Sie einen Anwalt mit der Vorlage Ihrer Dokumente beauftragt haben, muss dieser eine von einem Notar abgestempelte beschränkte Vollmacht erhalten.

Ihre Unterschrift ist erforderlich. Sie müssen also physisch beim Notar anwesend sein, um eine Vollmacht auszustellen. Sie müssen Ihren Reisepass vorlegen. Die Vollmacht kann am selben Tag oder am nächsten Tag nach der Übersetzung des Reisepasses ins Türkische bearbeitet und ausgestellt werden.

  • Das Original des Reisepasses und eine notariell beglaubigte Übersetzung des Reisepasses oder Reisedokuments (von einem türkischen Notar).

Hinweis: Wenn der Reisepass kein Geburtsdatum enthält, benötigt der Antragsteller eine beglaubigte Geburtsurkunde. Für dieses Dokument ist eine notariell beglaubigte türkische Übersetzung erforderlich.

  • 4 biometrische Passfotos für jeden Antragsteller. Das Foto muss auf weißem Hintergrund sein und die biometrischen Anforderungen erfüllen.
  • Polizeiliches Führungszeugnis.

Werden diese Dokumente von türkischen Behörden ausgestellt, müssen sie elektronisch signiert/unterzeichnet und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie apostillierte und notariell beglaubigte Übersetzungen haben.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsbürger eines Staates, der nicht dem Apostille-Übereinkommen angehört, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung durch das Konsulat und durch das Außenministerium und die türkischen Behörden).

Wie erneuere ich meine geschäftliche Aufenthaltsgenehmigung?

You can renew your Turkish business residence permit with the following documents:

  • Sie können Ihre türkische Geschäftsaufenthaltsgenehmigung mit den folgenden Dokumenten verlängern:
  • Kopie Ihres Reisepasses, beglaubigt durch einen türkischen Notar. (Der Reisepass muss von einem vereidigten Übersetzer beim Notar übersetzt werden).
  • 4 biometrische Fotos (mit weißem Hintergrund) auf Ihrem Computer, die Sie bei der Online-Bewerbung hochladen können. Es darf nicht älter als 6 Monate sein.
  • Ein Formular zur Erklärung der finanziellen Unabhängigkeit (das Sie im Antragsformular angeben). Die Generaldirektion für Migrationsmanagement kann jedoch einen lokalen türkischen Kontoauszug verlangen, aus dem Ihre finanzielle Unabhängigkeit und Ihre Fähigkeit hervorgeht, für Ihren Lebensunterhalt und den Ihrer unterhaltsberechtigten Familienmitglieder (Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren) aufzukommen.
  • Nachweis einer privaten türkischen Krankenversicherung.
  • Polizeiliches Führungszeugnis.

Wenn diese Dokumente von türkischen Behörden stammen, müssen sie elektronisch signiert/unterschrieben und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie eine apostillierte und notariell beglaubigte Übersetzung haben.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsangehörigen eines Staates, der nicht Vertragspartei des Apostille-Übereinkommens ist, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung des Konsulats und des Außenministeriums sowie der türkischen Behörden).

businessmna, real estate, offices, buildings1.3. Aufenthaltserlaubnis durch Immobilienerwerb

Der Kauf von Immobilien ermöglicht es ausländischen Investoren, eine Aufenthaltsgenehmigung oder die türkische Staatsbürgerschaft zu erhalten.

Highlights, Anforderungen und Dokumente:

  • Der Antragsteller muss über achtzehn (18) Jahre alt sein.
  • Kopie des Reisepasses, beglaubigt durch einen türkischen Notar oder in einem türkischen Konsulat. (Die Konsulate verfügen über öffentliche Notariate im Ausland.) Der Reisepass muss von einem vereidigten Übersetzer beim Notar übersetzt werden.
  • 4 biometrische Fotos (mit weißem Hintergrund) auf Ihrem Computer, die Sie bei Ihrer Online-Bewerbung hochladen können. Es darf nicht älter als 6 Monate sein.
  • Eine gültige Krankenversicherung. Diese Bedingung ist nicht erforderlich für Ausländer, die jünger als achtzehn (18) oder älter als fünfundsechzig (65) sind.
  • Der dokumentarische Nachweis der Investition.
  • Eigentumsurkunde vom Grundbuchamt mit einer auf der Eigentumsurkunde dokumentierten 3-jährigen Verkaufsbeschränkung und einer Erdbebenversicherung.
  • Ein Dokument des türkischen Finanzministeriums oder der türkischen Kapitalmarktbehörde, aus dem hervorgeht, dass seit drei Jahren mindestens 500.000 USD investiert wurden.
  • Ein Dokument des Ministeriums für Familie, Arbeit und soziale Dienste, aus dem hervorgeht, dass mindestens 50 Arbeitsplätze geschaffen wurden.

Wenn diese Dokumente von türkischen Behörden stammen, müssen sie elektronisch signiert/unterschrieben und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie eine apostillierte und notariell beglaubigte Übersetzung haben.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsangehörigen eines Staates, der nicht Vertragspartei des Apostille-Übereinkommens ist, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung durch das Konsulat und durch das Außenministerium und die türkischen Behörden).

Weitere Möglichkeiten für kurzfristige Aufenthaltsgenehmigungen für Ausländer, die in die Türkei kommen werden:

  • Wissenschaftliche Forschung (archäologische Ausgrabungen und Ausgrabungen, Erhebungen, Dreharbeiten für Dokumentarfilme, Filmaufnahmen, Drehortuntersuchungen usw.),
  • Medizinische Behandlung,
  • Austausch-/Kurzzeitausbildungsprogramme (nicht bildungsbezogene Programme),
  • Justizbehörden (Opfer häuslicher Gewalt und Ausländer, die mit türkischen Staatsbürgern verheiratet oder geschieden sind und daher ein von den Gerichten zuerkanntes alternatives Aufenthaltsrecht benötigen).

Weitere Informationen finden Sie unter den anderen Arten von kurzfristigen Aufenthaltsgenehmigungen.

Residence Permit in Turkey2. Langfristige Aufenthaltserlaubnis in der Türkei

Antragsteller, die in der Türkei leben, können eine langfristige Aufenthaltserlaubnis beantragen, wenn sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Sie müssen mindestens acht (8) Jahre lang ununterbrochen in der Türkei leben. Kurzfristige Abwesenheiten sind erlaubt, aber jede Zeit, die sechs (6) Monate in einem Jahr oder mehr überschreitet, verliert das Recht, eine langfristige Aufenthaltserlaubnis zu beantragen.
  • Finanziell unabhängig und in den letzten drei (3) Jahren keine finanzielle Unterstützung von der türkischen Regierung erhalten haben.
  • Sie sind Versicherungsnehmer einer gültigen privaten Krankenversicherung.
  • Keine Vorstrafen, Aufzeichnungen oder Ereignisse, die eine Bedrohung für die Öffentlichkeit darstellen oder die öffentliche Sicherheit gefährden.

Wie kann man sich bewerben?

  • Antragsteller, die die oben genannten Voraussetzungen für die Beantragung erfüllen, müssen sich mit ihrem aktuellen Reisepass und ihrem türkischen Personalausweis an das Polizeipräsidium der Provinz oder die Einwanderungsbehörde ihres Wohnorts wenden.
  • Die langfristige Aufenthaltserlaubnis ist gültig, wenn die Person nicht länger als ein (1) Jahr außerhalb der Türkei lebt. Ausnahmen von dieser Regel sind das Verlassen der Türkei für mehr als ein (1) Jahr aus gesundheitlichen Gründen, wegen der Ausbildung oder wegen des obligatorischen öffentlichen Dienstes im Heimatland.
  • Inhaber einer langfristigen Aufenthaltserlaubnis haben die gleichen Rechte wie türkische Staatsbürger, mit Ausnahme der folgenden Punkte:
    • Obligatorischer Militärdienst
    • Aktives und passives Wahlrecht
    • Eintritt in den öffentlichen Dienst
    • Befreiung von den Einfuhrzöllen für Fahrzeuge

Voraussetzungen und Dokumente

  • Original und Fotokopie des Reisepasses. Vom türkischen Notar beglaubigte Kopie Ihres Reisepasses. (Der Reisepass muss von einem vereidigten Übersetzer beim Notar übersetzt werden).
  • 4 biometrische Fotos (mit weißem Hintergrund), die nicht älter als 6 Monate sein dürfen.
  • Aktuelle Aufenthaltsgenehmigung und türkischer Personalausweis.
  • Ein Dokument, das bestätigt, dass in den letzten drei (3) Jahren keine finanzielle Unterstützung von der türkischen Regierung oder Institutionen erhalten wurde.
  • Nachweis der finanziellen Unabhängigkeit.

Hinweis: Finanzielle Unabhängigkeit wird von der türkischen Migrationsbehörde als Nachweis von Mitteln in Höhe des türkischen Mindestlohnindexes (derzeit 500 $ pro Aufenthaltsmonat) definiert.

  • Gültige Krankenversicherung.
  • Polizeiliches Führungszeugnis.

Werden diese Dokumente von türkischen Behörden ausgestellt, müssen sie elektronisch signiert/unterschrieben und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie apostillierte und notariell beglaubigte Übersetzungen haben.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsbürger eines Staates, der nicht dem Apostille-Übereinkommen angehört, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung durch das Konsulat und durch das Außenministerium und die türkischen Behörden).

family, flight, airport, kids, man, woman, trip3. Familienaufenthaltsgenehmigung in der Türkei

Die türkische Familienaufenthaltsgenehmigung ermöglicht es ausländischen Ehepartnern und/oder Verwandten türkischer Staatsbürger, ihre Familien in die Türkei zu holen. Sie ermöglicht es unterhaltsberechtigten Kindern unter 18 Jahren, ihre Ausbildung fortzusetzen, ohne eine Aufenthaltsgenehmigung für Studenten zu erhalten.

Highlights, Anforderungen und Dokumente:

  • Die Gültigkeit der Aufenthaltserlaubnis beträgt bis zu drei (3) Jahre.
  • 4 biometrische Fotos (mit weißem Hintergrund). Das Foto darf nicht älter als sechs (6) Monate sein.
  • Sie gilt für Antragsteller im Sinne von Artikel 28 des Gesetzes Nr. 5901, einschließlich ausländischer Staatsangehöriger mit Aufenthaltserlaubnis, Flüchtlinge und Minderjährige.
  • Nachweis einer privaten türkischen Krankenversicherung für Antragsteller im Alter zwischen 18 und 65 Jahren.
  • Kopie der Eigentumsurkunde einer Immobilie oder eines Mietvertrags in der Türkei. Die Dokumente müssen in türkischer Sprache abgefasst und notariell beglaubigt sein.

Hinweis: Wenn der Mietvertrag vorgelegt wurde, müssen die türkische ID oder Steuernummer Ihres Vermieters und die Eigentumsurkunde der Immobilie zusammen mit dem Mietvertrag eingereicht werden.

  • Örtlicher türkischer Kontoauszug zum Nachweis der finanziellen Unabhängigkeit und der Fähigkeit, den Antragsteller und unterhaltsberechtigte Familienmitglieder (Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren) zu unterstützen.

Hinweis: Finanzielle Unabhängigkeit wird von der türkischen Migrationsbehörde als Nachweis von Mitteln in Höhe des türkischen Mindestlohnindexes (derzeit 500 $ pro Aufenthaltsmonat) definiert.

  • Vom Antragsteller ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular für den Aufenthalt. Wenn Sie einen Anwalt mit der Vorlage Ihrer Dokumente beauftragt haben, muss diesem eine von einem Notar abgestempelte beschränkte Vollmacht erteilt werden.

Ihre Unterschrift ist erforderlich. Sie müssen also physisch beim Notar anwesend sein, um eine Vollmacht auszustellen. Sie müssen Ihren Reisepass vorlegen. Nachdem der Reisepass ins Türkische übersetzt wurde, kann die Vollmacht noch am selben oder am nächsten Tag bearbeitet und ausgestellt werden.

  • Das Original des Reisepasses und eine notariell beglaubigte Übersetzung des Reisepasses oder Reisedokuments (von einem türkischen Notar).
  • 4 biometrische Passfotos für jeden Antragsteller. Das Foto muss auf weißem Hintergrund sein und die biometrischen Anforderungen erfüllen.
  • Wenn Sie einen Antrag für einen Ehepartner oder ein unterhaltsberechtigtes Kind (unter 18 Jahren) stellen, legen Sie die türkischen beglaubigten Übersetzungen der Geburtsurkunde des Kindes und der Heiratsurkunde des Ehepartners vor. Für Geburts- und Heiratsurkunden sind unter Umständen eine Apostille (falls Ihr Land ein entsprechendes Abkommen hat) und ein Stempel des türkischen Konsulats in Ihrem Land erforderlich.

Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen und erfordert einen Termin. Im Prinzip müssen Sie persönlich erscheinen, aber jede bevollmächtigte Person kann in Ihrem Namen zum Termin gehen, um das Verfahren abzuschließen.

Die Vollmacht muss zum Zeitpunkt des Termins im türkischen Konsulat vorgelegt werden, um in Ihrem Namen handeln zu können.

Hinweis: Wenn ein Antragsteller, der eine Familienaufenthaltsgenehmigung beantragt, mehr als einen Ehegatten hat, kann nur einer der Ehegatten in den Genuss dieser Genehmigung kommen. Allen Kindern des Antragstellers kann jedoch eine Familienaufenthaltsgenehmigung erteilt werden.

  • Polizeiliches Führungszeugnis.

Wenn diese Dokumente von türkischen Behörden stammen, müssen sie elektronisch signiert/unterschrieben und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie mit einer apostillierten und notariell beglaubigten Übersetzung versehen sein.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsangehörigen eines Staates, der nicht Vertragspartei des Apostille-Übereinkommens ist, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung des Konsulats und des Außenministeriums sowie der türkischen Behörden).

students, school, library, studiying4. Aufenthaltsgenehmigung für Studenten in der Türkei

Sie wird für ein Hochschulstudium für die Dauer der Ausbildung an einer anerkannten türkischen Bildungseinrichtung erteilt.

Anforderungen und Dokumente:

  • Vom Antragsteller ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular für den Aufenthalt in der Türkei.
  • Annahmeschreiben der türkischen Bildungseinrichtung, aus dem hervorgeht:
    • die Art des Kurses
    • die Dauer des Kurses
    • Anfangs- und Enddatum des Kurses
    • den Ort des Kurses
    • den Namen der Bildungseinrichtung
    • Das Fachgebiet des Kurses: Postgraduiertenstudium, Forschung, Praktikum usw.
  • Wenn der Antragsteller noch nicht 18 Jahre alt ist, eine Einverständniserklärung der Eltern zur Teilnahme an einem Kurs.
  • Das Original des Reisepasses und eine notariell beglaubigte Übersetzung des Reisepasses oder Reisedokuments (von einem türkischen Notar).
  • 4 biometrische Fotos (mit weißem Hintergrund) auf Ihrem Computer, die Sie bei der Online-Bewerbung hochladen können. Sie dürfen nicht älter als 6 Monate sein.
  • Ein Formular zur Erklärung der finanziellen Unabhängigkeit (das Sie im Antragsformular angeben). Die Generaldirektion für Migrationsmanagement kann jedoch einen lokalen türkischen Kontoauszug verlangen, aus dem Ihre finanzielle Unabhängigkeit und Ihre Fähigkeit hervorgeht, für Ihren Lebensunterhalt und den Ihrer unterhaltsberechtigten Familienangehörigen (Ehepartner und Kinder unter 18 Jahren) aufzukommen.

Hinweis: Finanzielle Unabhängigkeit wird von der türkischen Migrationsbehörde als Nachweis von Mitteln in Höhe des türkischen Mindestlohnindexes (derzeit 500 USD pro Aufenthaltsmonat) definiert.

Hinweis: Nach den Bestimmungen des Gesetzes über die Sozialversicherung und die allgemeine Krankenversicherung ist eine private Krankenversicherung für ausländische Studierende nicht erforderlich, wenn sie innerhalb von drei Monaten nach dem ersten Einreisedatum einen Antrag auf Aufnahme in die allgemeine Krankenversicherung stellen. Wenn Sie jedoch keinen Antrag stellen, verlieren die Bewerber ihren Anspruch auf eine allgemeine Krankenversicherung und müssen sich privat versichern.

  • Polizeiliches Führungszeugnis.

Wenn diese Dokumente von türkischen Behörden stammen, müssen sie elektronisch signiert/unterschrieben und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie apostillierte und notariell beglaubigte Übersetzungen haben.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsangehörigen eines Staates, der dem Apostille-Übereinkommen nicht beigetreten ist, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung durch das Konsulat und durch das Außenministerium und die türkischen Behörden).

Wie erneuere ich meine Aufenthaltsgenehmigung für Studenten in der Türkei?

  • Vom Antragsteller ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular für die Aufenthaltsgenehmigung. 
  • Farbfotokopie der vorherigen Aufenthaltserlaubnis.
  • 2 biometrische Fotos mit weißem Hintergrund. Sie dürfen nicht älter als 6 Monate sein.
  • Erklärung zur finanziellen Unabhängigkeit für die Dauer des Aufenthalts in der Türkei.
  • Erklärung des Instituts über die Notwendigkeit einer Verlängerung des Aufenthalts zu Studienzwecken.
  • Wenn der Antragsteller unter achtzehn (18) Jahre alt ist, eine neue Einverständniserklärung der Eltern zur Teilnahme an einem Kurs.
  • Kopie der öffentlichen oder privaten Krankenversicherung in der Türkei.
  • Original und Fotokopie des Reisepasses. Eine vom türkischen Notar beglaubigte Kopie Ihres Reisepasses. (Der Reisepass muss von einem vereidigten Übersetzer beim Notar übersetzt werden).
  • Polizeiliches Führungszeugnis.

Werden diese Dokumente von türkischen Behörden ausgestellt, müssen sie elektronisch signiert/unterschrieben und gestempelt/versiegelt sein. Wenn sie aus dem Ausland stammen, müssen sie apostillierte und notariell beglaubigte Übersetzungen haben.

Handelt es sich bei dem Antragsteller um einen Staatsbürger eines Staates, der nicht dem Apostille-Übereinkommen angehört, müssen die Dokumente von den Behörden des betreffenden Staates genehmigt werden (Genehmigung durch das Konsulat und durch das Außenministerium und die türkischen Behörden).

documents5. Humanitäre Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei

Sie wird für ein (1) Jahr denjenigen angeboten, die unter Bürgerkrieg, Menschenrechtsverletzungen, Flüchtlingen und einer breiten Palette von individuellen humanitären Situationen leiden, die von Fall zu Fall genehmigt werden.

Diese Erlaubnis ist in den Artikeln 46 und 47 des Gesetzes über Ausländer und internationalen Schutz Nr. 6458 geregelt.

Diese Genehmigung ist kein Weg zur Neuansiedlung in einem Drittland über die Türkei. Alle Neuansiedlungen werden direkt vom Hochkommissariat der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) abgewickelt.

Hinweis: Im Gegensatz zu allen anderen Aufenthaltsgenehmigungskategorien können Sie für die Beantragung Ihrer humanitären Genehmigung keinen Anwalt in Anspruch nehmen.

Anforderungen und Dokumente:

  • Unabhängig davon, wie der Antragsteller in das Land eingereist ist (legal oder illegal), muss er den Antrag so bald wie möglich direkt bei der Provinzdirektion für Migrationsmanagement stellen.
  • Ein unterschriebenes und ausgefülltes Antragsformular, das bei der Provinzdirektion für Migrationsmanagement erhältlich ist.
  • Es ist für ein (1) Jahr gültig und kann danach verlängert werden. Die Verlängerung erfolgt von Fall zu Fall und liegt im Ermessen der Direktion.
  • Ein vom Antragsteller ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular. 
  • 2 biometrische Fotos mit weißem Hintergrund. Sie dürfen nicht älter als 6 Monate sein.

6. Die türkische Aufenthaltsgenehmigung für Opfer von Menschenhandel

Sie wird von den Gouvernements für dreißig (30) Tage an Ausländer ausgestellt, die Opfer von Menschenhandel sind oder bei denen es starke Hinweise darauf gibt, dass sie Opfer sein könnten. Sie kann für maximal sechs (6) Monate verlängert werden.

Hinweis: Verlängerungen dürfen insgesamt drei Jahre nicht überschreiten.

Anforderungen und Dokumente:

  • Bei der Beantragung dieses Aufenthaltstitels sind die für andere Aufenthaltstitel erforderlichen Dokumente nicht erforderlich.

Staatsbürgerschaft statt Aufenthaltsgenehmigung

Ausländer, die die folgenden Bedingungen erfüllen, können die Staatsbürgerschaft am Wohnort beantragen:

  • Eine feste Kapitalanlage von 500.000 USD.
  • Kauf von Immobilien in der Türkei im Wert von 400.000 USD und drei Jahre lang kein Verkauf.
  • Schaffung von Arbeitsplätzen für mindestens fünfzig (50) Angestellte.
  • Jeder, der 500.000 USD bei türkischen Banken einzahlt oder entsprechende Staatsanleihen kauft. Sie müssen diese drei Jahre lang aufbewahren.

Besuchen Sie Staatsbürgerschaft in der Türkei für weitere Informationen.

Wie beantragt man eine Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei mit Antalya Homes?

Wir sind die Immobilienexperten für den Kauf und Verkauf von Immobilien und für alle rechtlichen Verfahren in der Türkei. Wir sind bereit, Ihnen während Ihres gesamten Kaufprozesses zu helfen, von der Suche nach Ihrem Haus mit den besten Angeboten bis hin zur Abwicklung Ihrer Aufenthaltsgenehmigung.

Wenden Sie sich an unsere Vertriebsmitarbeiter, um weitere Informationen und Ratschläge zu erhalten.


* Quelle: Republik Türkei Innenministerium Generaldirektion für Migrationsmanagement

Lassen Sie uns wissen, dass Sie unsere Cookie-Richtlinie genehmigen.
Wir verwenden unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihre Suche nach Immobilien auf unserer Website zu optimieren. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.