Neue und vereinfachte Regeln für den Weg zur türkischen Staatsbürgerschaft

Neue und vereinfachte Regeln für den Weg zur türkischen Staatsbürgerschaft* Update: Gemäß der im Amtsblatt veröffentlichten Entscheidung wurde der Verordnung vom 07.12.2018 eine neue Bestellung hinzugefügt. Ausländer, die den Vertrag mit dem Notar vereinbaren und sich zum Kauf einer Immobilie im Wert von 250.000 USD verpflichten, können die türkische Staatsbürgerschaft erhalten.

Mit der Entscheidung, die am 19.09.2018 im Amtsblatt veröffentlicht wurde, haben sich einige Regelungen bezüglich des Übergangs von Ausländern zur türkischen Staatsbürgerschaft geändert. Die türkische Staatsbürgerschaft wird direkt an Ausländer vergeben, die mindestens 250.000 USD Immobilien in der Türkei kaufen.

Da dieses Gesetzerstgestern vom türkischen Präsidenten verkündet wurde, erwarten wir die neuen Dekrete und Anweisungen in der Direktion für Immigration, Kataster verwaltung und Kataster verwaltung sowie im Ministerium für Innere Angelegenheiten und Steueramt. Alle Anweisungen zu neuen Staatsbürgerschaftsregeln werden innerhalb weniger Wochen klar sein. Wir empfehlen Ihnen, sich für den Mitteilungsblatt anzumelden, um Aktualisierungen gleichmäßig auf Ihre E-Mails zu erhalten.

Wie wird man türkischer Staatsbürger durch Immobilieninvestitionen?

Im Parlament wurden neue Bedingungen für die Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft eingeführt. Der fixe Kapitalbetrag für Ausländer, die Anspruch auf die türkische Staatsbürgerschaft haben, wurde von 2.000.000 USD auf 500.000 USD reduziert. Der Betrag, der für die Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft durch den Erwerb von Eigentum vorgesehen war, wurde von 1.000.000.000 USD auf 250.000 USD reduziert. Das Beschäftigungslimit wurde von 100 Personen auf 50 reduziert.

Nach den neuesten, in der offiziellen Zeitung veröffentlichten Angaben zum türkischen Staatsangehörigkeitsrecht können Ausländer, die die folgenden Kriterien erfüllen, ausnahmsweise mit der Entscheidung des Ministerkabinetts eine türkische Staatsbürgerschaft beantragen:

• Nachgewiesen vom Wirtschaftsministerium, um die Anlageinvestition in Höhe von mindestens 500.000 USD zu leisten;
• Nachgewiesen vom Ministerium für Umwelt und Urbanismus, um Immobilien im Wert von mindestens 250.000 USD zu erwerben, vorausgesetzt, dass es bei dem Grundbuchauszug registriert ist und nicht für 3 Jahre verkauft wird,
• Nachgewiesen vom Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit, um mindestens 50 Personen Beschäftigung zu bieten,
• nachgewiesen durch die Bankenregulierung- und Aufsichtsbehörde, mindestens 500.000 USD in der Türkei den tätigen Banken zu hinterlegen, vorausgesetzt, dass dieser Betrag drei Jahre lang in den Banken aufbewahrt wird,
• Nachweis durch das Staatssekretariat für den Kauf von Staatsanleihen in Höhe von mindestens 500.000 USD, sofern die drei Jahre lang gehalten werden.

Weitere Informationen: Wenn Sie weitere Fragen zur türkischen Staatsbürgerschaft haben, besuchen Sie die Seite Staatsbürgerschaft in der Türkei. Andernfalls kontaktieren Sie die Asa Group unter +90 242 229 17 16 für einen Staatsbürgerschaftsberater.

Haben Sie weitere Fragen? FRAGEN SIE EINEN EXPERTEN
SENDEN
Erstellt: 19.09.2018, 00.00Aktualisiert: 16.05.2022, 14.11
KOMMENTARE
HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR
Lassen Sie uns wissen, dass Sie unsere Cookie-Richtlinie genehmigen.
Wir verwenden unsere eigenen Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihre Suche nach Immobilien auf unserer Website zu optimieren. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.